Unser Ausbildungsflyer "Elektroniker für Betriebstechnik"
Unser Ausbildungsflyer "Industriemechaniker"
Unsere Homepage
ZMS-Flyer "Rundgang durch das Müllkraftwerk"
ZMS Imagefilm "Aus Müll wird Energie"
ZMS Info-Film "ElektronikerIn"
ZMS Info-Film "IndustriemechanikerIn""
ZMS-Broschüre "Zahlen Daten Fakten 2020"
Unser Ausbildungsflyer "Elektroniker für Betriebstechnik"


Link: https://www.z-m-s.de/assets/2019-elektroniker-flyer.pdf

bearbeitenlöschen
Unser Ausbildungsflyer "Industriemechaniker"


Link: https://www.z-m-s.de/assets/2019-industriemechaniker-flyer.pdf

bearbeitenlöschen
Unsere Homepage


Link: www.z-m-s.de

bearbeitenlöschen
ZMS-Flyer "Rundgang durch das Müllkraftwerk"


Link: https://www.z-m-s.de/assets/2020-zms-flyer.pdf

bearbeitenlöschen
ZMS Imagefilm "Aus Müll wird Energie"


Link: https://www.z-m-s.de/ZMS-Imagefilm_2019_360p.mp4

bearbeitenlöschen
ZMS Info-Film "ElektronikerIn"


Link: https://www.z-m-s.de/2021Elektro.mp4

bearbeitenlöschen
ZMS Info-Film "IndustriemechanikerIn""


Link: www.z-m-s.de/2021Mechanik.mp4

bearbeitenlöschen
ZMS-Broschüre "Zahlen Daten Fakten 2020"


Link: https://www.z-m-s.de/assets/2021-zdf-2020-web.pdf

bearbeitenlöschen
Unser Ausbildungsflyer "Elektroniker für Betriebstechnik"
Unser Ausbildungsflyer "Industriemechaniker"
Unsere Homepage
ZMS-Flyer "Rundgang durch das Müllkraftwerk"
ZMS Imagefilm "Aus Müll wird Energie"
ZMS Info-Film "ElektronikerIn"
ZMS Info-Film "IndustriemechanikerIn""
ZMS-Broschüre "Zahlen Daten Fakten 2020"

Zweckverband Müllverwertung Schwandorf

Schwandorf

09431/ 631-0

information(at)z-m-s.de

www.z-m-s.de

Bereits 1979 entschlossen sich 15 Gebietskörperschaften, einen gemeinsamen Zweckverband zur Beseitigung des Restmülls zu gründen und hierfür ein Müllkraftwerk sowie ein Ferntransportsystem zu errichten: es entstand damals der „Zweckverband Müllkraftwerk Schwandorf”.

Die Gründe für diese Entscheidung waren der Wunsch nach einer zukunftsorientierten, umweltschonenden und gleichzeitig wirtschaftlichen Erfüllung der gesetzlichen Abfallbeseitigungspflicht sowie die Absicht, die dadurch im Müllkraftwerk erzeugte Energie möglichst effizient zu nutzen. Das Entsorgungsgebiet des Zweckverbandes Müllverwertung Schwandorf (ZMS) umfasst heute mit 17 Verbandsmitgliedern rund ein Fünftel der Fläche Bayerns. Durch das Müllkraftwerk Schwandorf werden aktuell rund 1.89 Millionen Bürgerinnen und Bürger von Restmüll entsorgt. ZMS betreibt in seinem Verbandsgebiet neun Müllumladestationen; hier wird der Müll auf ein Viertel seines ursprünglichen Volumens verdichtet und umweltfreundlich per Bahntransport zum Müllkraftwerk nach Schwandorf gebracht. In Zeiten immer knapper werdender Rohstoffe leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Schutz der natürlichen Ressourcen. Die bei der thermischen Behandlung des Abfalls im Müllkraftwerk Schwandorf im Jahr 2020 freiwerdende Energie substituiert rund 141 Millionen Liter Heizöl. Umweltschutz wird bei ZMS „groß“ geschrieben: unsere hochmoderne Rauchgasreinigungsanlage sorgt dafür, dass die vorgeschriebenen Grenzwerte nicht nur eingehalten, sondern um ein Vielfaches unterschritten werden.

ZMS versteht sich als Dienstleister für unsere Verbandsmitglieder, aber insbesondere auch für alle Bürgerinnen und Bürger im Verbandsgebiet. Auch im Bereich der Energieversorgung liegt uns die Kundenzufriedenheit besonders am Herzen. Wir wollen die ohnehin sehr strengen Vorgaben beim Betrieb unserer Verbandseinrichtungen nicht nur einhalten, sondern frühestmöglich stets am technisch Machbaren ausrichten. Die Vermeidung und Minimierung von Umweltbelastungen, Verletzungen und Erkrankungen durch die Umsetzung von konkreten Maßnahmen, aber auch Umweltbildung und absolute Transparenz bei all unserem noch so komplexen Handeln sind uns oberstes Gebot.

Das Bewusstsein, unsere Aufgaben schon sehr gut zu erledigen, ist uns gleichzeitig Ansporn, immer besser werden zu wollen. Bei aller Technik sind der einzelne Mitarbeiter und die einzelne Mitarbeiterin von entscheidender Bedeutung. Unsere wertvollste Ressource ist der Mensch, sein Know-how, sein Sachverstand, seine Kreativität und seine Innovationskraft.

Großes Augenmerk legt ZMS auf den Bereich der Ausbildung. 25 Auszubildende werden derzeit zu Elektronikern für Betriebstechnik, Industriemechanikern und zur Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet. Jedes Jahr stellt der Zweckverband Müllverwertung Schwandorf  Auszubildende für die oben genannten Ausbildungsberufe ein. Die Bewerbungsfrist für die Ausbildungsberufe zum Ausbildungsbeginn 01.September 2021 ist bereits abgelaufen und das Auswahlverfahren abgeschlossen. Interessenten für den Ausbildungsbeginn 01. September 2022  können sich mit Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und dem Jahreszeugnis 2021 bis spätestens 31. Oktober 2021 bewerben. Für interessierte Schülerinnen und Schüler besteht grundsätzlich auch die Möglichkeit, bei ZMS ein Praktikum zu absolvieren.

Hierbei handelt es sich in der Regel um ein mehrtägiges Praktikum in der Elektrolehrwerkstatt des Müllkraftwerkes. Alle Informationen hierzu gibt es auch auf unserer Homepage

unter „www.z-m-s.de“.

 

Ausbildungsberufe, Studiermöglichkeiten und Praktika

Folgende Ausbildungsberufe, Studiermöglichkeiten und Praktika werden angeboten:

Auszubildende

Ausbildungsbeginn ab 1. September 2022

ZMS sucht zum Ausbildungsbeginn 01.09.2022 wieder Interessierte für die Ausbildungsberufe Elektroniker für Betriebstechnik, und Industriemechaniker.

Medien

Ansprechpartner

Georg Grabinger

Georg Grabinger


Ausbilder

Zweckverband Müllverwertung Schwandorf


Alustraße 7
92421 Schwandorf

www.z-m-s.de

Impressum

Kontaktformular

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder

Ja, ich bin mit den Datenschutzbestimmungen des Ausstellers Zweckverband Müllverwertung Schwandorf einverstanden.
Der Chat wird bei Ihnen nicht angezeigt? Versuchen Sie es mit diesem Link!
Chatten Sie mit uns